Donnerstag, der 15. März – Einkauf, Bestellungen und Austausch – alles für den 22. März

Am Stand von Frau Feldmann

Der Stand auf dem Wormer Wochemarkt von Familie Feldmann aus Worms Leiselheim ist die erste Station.

Das Angebot ist immer Sommer umfangreicher ...

Notizen sind unumgänglich ...

Das Angebot an Gemüse und Salaten aus der Region ist im März begrenzt – aber dennoch leuchten die Farben in der Sonne. Nach einem Fachgespräch über Hustensaft aus Rettich nimmt Frau Feldmann unsere Bestellungen für den 22. an: z.B. Chinakohl, Kartoffeln und Zwiebeln von ihrem Hof; Karotten aus der Region, grünen Salat aus Frankreich (den könnten wir natürlich auch im Supermarkt kaufen – aber uns ist sehr wichtig, auch kleine Betriebe zu unterstützen.)

Frau Çekiç im Gespräch mit Herrn Kollig

Frau Çekiç im Gespräch mit Herrn Kollig

kleine aber feine Päckchen


Dann ist der Weltladen dran. Herr Kollig gibt uns wichtige Informationen über Fairen Handel, die zu spannenden Gesprächen führen. Es ist ermutigend, etwas über die Menschen zu erfahren, die die Nahrungsmittel anbauen und verarbeiten. Frau Gelir freut sich über Kardamon und ungeschwefelte Rosinen und wir kaufen Kichererbsen und rote Linsen aus dem Libanon – bio und fair gehandelt.

Diese Waren wurden erstanden ...


Denn's hat auch ein reichhaltiges Angebot an Bio-Produkten ...Letzte Station dieses Einkaufs: Denn’s Biomarkt.

auch hier wurden Zutaten erworben ...

Hier geht es heute am schnellsten, weil alle Termine haben. Wir dachten nicht, dass gemeinsam Einkaufen so viel Freude machen kann.

Bio Milch aus dem Alpenvorland zur Herstellung von Yoghurt, Butter und viel Bulgur.

Wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Einkäufe und natürlich auf die Kochaktion am Donnerstag.

Tschüß ...

 

Posted in Allgemein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *